Synodalverband Rheiderland

Zum Synodalverband Rheiderland der Ev.-reformierten Kirche gehören 20 Gemeinden mit insgesamt knapp 19.000 Gemeindegliedern (siehe auch die Übersicht auf der Homepage der Evangelisch-reformierten Kirche).

Das Rheiderland wird begrenzt durch die Ems (im Norden und Osten), den Dollart und die niederländische Grenze (im Westen) und das Emsland (im Süden). Kommunal ordnen sich die Kirchengemeinden der Stadt Weener und den Gemeinden Bunde und Jemgum zu.

Der Gottesdienst zum Holocaust-Gedenktag wird vom Synodalverband ausgerichtet.

Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog hat den 27. Januar zum Tag des Gedenkens für die Opfer des Nationalsozialismus erklärt. Am 27.01.1945 wurde das Konzentrationslager Ausschwitz durch die Rote Armee befreit. Im Rheiderland wird an diesem Tag seit einigen Jahren in einem zentralen Gedenkgottesdienst an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert.

Diakonisches Werk mit Schuldnerberatungsstelle

Das Diakonische Werk des Synodalverbandes Rheiderland (Weener Str. 44, 26831 Bunde) mit dem Projekt 'Hilfe zur Arbeit' und der Schuldnerberatungsstelle steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung: Telefon 04953 6522.

Brotkorb Rheiderland im Diakonischen Werk des Synodalverbandes Rheiderland

Der Brotkorb Rheiderland hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lebensmittel, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr verkauft werden, an hilfsbdürftige Menschen und an Menschen, die sich in einer schwierigen Situation befinden, zu verteilen.

Mehr zum Brotkorb Rheiderland

Soziales Kaufhaus Rheiderland

im ehemaligen Möbelhaus Hansen, Süderstr. 32-36, Weener: Möbel & Haushaltsgegenstände und Kleidung.

Unsere Öffnungszeiten:
Montag 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch 9:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag 9:00 bis 16:00 Uhr
Telefon 04951 6924813

Mehr zum Sozialen Kaufhaus

Mitarbeiterschulung im Synodalverband Rheiderland

Das Ziel ist die Erlangung der "Juleica", der Jugendleitercard, einem Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit bei einem freien oder öffentlichen Träger der Jugendhilfe.

Die Mitarbeiterschulung beinhaltet: Rechte und Pflichten des Jugendgruppenleiters, Programmgestaltung, Methodik und Didaktik in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Gruppenpädagogik, Gruppendynamik, Spielpädagogik, einen Erste Hilfe Kurs und die Planung von Freizeitmaßnahmen.

Infos und Termine: Jugendreferent Franz Kok, Tel.: 04951 8891.

Was bietet der Synodalverband noch an?
  • Wir kommen gerne zu Euch in die Jugendgruppen und -kreise und gestalten besondere Themenabende.
  • Wir unterstützen Euch bei der Vorbereitung eines Jugendgottesdienstes.
  • Wir planen und führen MitarbeiterInnentage durch.
  • Wir vertreten den Synodalverband in den politischen Gremien wie z.B. im Jugendausschuss des Landkreises Leer oder der Stadt Weener, im Kreisjugendring und anderen Arbeitskreisen.
  • Wir vertreten den Synodalverband in der Jugendkonferenz der Landeskirche
  • Wir laden zu Jugendkonferenzen ein

Weitere Infos:

Franz Kok, Jugendreferent im Synodalverband Rheiderland, Stapelmoorer Str. 32, 26826 Weener, Tel.: 04951 8891 (hier auch Infos über Jugendfreizeiten im Synodalverband).